• Mama-Mut to go

    Challenge January

    Die vierundvierzigste Folge ihres Mini-Podcasts für mehr Mama-Mut widmet madamedamm ihren guten Vorsätzen und verrät, welchen sie bereits gebrochen hat, noch bevor das Jahr für sie so richtig begonnen hat.

    Wenn du hier gerne lachst und danach entspannter weitermachst, folge mir gerne auch bei Instagram:

    @madamedammm

    Wer lieber liest als hört, findet den passenden Happen Mama-Mut immer auch zum Lesen auf 

    www.madamedamm.de

    lesen, lachen, weitermachen

    E wie „Ey, kannst du mal“

    Am Beispiel Händewaschen sehen wir gerade sehr schön: Wenn wirklich mal ein ganzes Dorf an einem Strang zieht, dann klappt das!

    In der dreiundvierzigsten Folge ihres Mini-Podcasts für mehr Mama-Mut lüftet madamedamm das Geheimnis um die vorbildliche Händehygiene ihrer Kinder und bittet nun auch an anderer Stelle um freundliche Unterstützung von offizieller Stelle.

    Wenn du hier gerne lachst und danach entspannter weitermachst, folge mir gerne auch bei Instagram:

    @madamedammm

    Wer lieber liest als hört, findet den passenden Happen Mama-Mut immer auch zum Lesen auf

    www.madamedamm.de

    lesen, lachen, weitermachen

    Scheißtage

    Ob ich eigentlich immer so gut drauf bin, fragst du. Ob ich nicht auch manchmal am liebsten alles hinschmeißen würde, abhauen, mich verkriechen. Ob ich nicht auch mal so einen richtigen Scheißtag hätte. Einen Tag, an dem ich meine Kinder grundlos anbrülle und mich danach schäme.

    In der zweiundvierzigsten Folge ihres Mini-Podcasts für mehr Mama-Mut beantwortet madamedamm die Frage, die ihr im ELTERN-Takeover am häufigsten gestellt wurde. Hör‘ jetzt rein, aufdass du auch an Scheißtagen lachst und entspannter weitermachst.

    Wenn du hier gerne lachst und danach entspannter weitermachst, folge mir gerne auch bei Instagram:

    @madamedammm

    Wer lieber liest als hört, findet den passenden Happen Mama-Mut immer auch zum Lesen auf

    www.madamedamm.de

    lesen, lachen, weitermachen

    Hey Super-Mom!

    Die Kinder fragen mich oft: Nicht oder doch? Meist wiederholen sie das zweimal ganz schnell hintereinander: Nicht oder doch, nicht oder doch? Das bringt es ziemlich genau auf den Punkt, wenn ich darüber nachdenke, ob ich eine Super-Mom bin oder nicht. Dieser Begriff macht mich nervös sowie er mein Ohr erreicht.

    In der einundvierzigsten Folge ihres Mini-Podcasts für mehr Mama-Mut beschreibt madamedamm, in welchen Momenten sie sich tatsächlich schon im ganz klassischen Sinne heldinnengleich gefühlt hat. Hör‘ rein und erfahre, welcher Soundtrack gerne mal in ihrem Ohr läuft, wenn sie mit ihren Töchtern die Ballettgarderobe betritt!

    Wenn du hier gerne lachst und danach entspannter weitermachst, folge mir gerne auch bei Instagram:

    @madamedammm

    Wer lieber liest als hört, findet den passenden Happen Mama-Mut immer auch zum Lesen auf

    www.madamedamm.de

    lesen, lachen, weitermachen

    Hey Super-Mom!

    Die Kinder fragen mich oft: Nicht oder doch? Meist wiederholen sie das zweimal ganz schnell hintereinander: Nicht oder doch, nicht oder doch? Das bringt es ziemlich genau auf den Punkt, wenn ich darüber nachdenke, ob ich eine Super-Mom bin oder nicht. Dieser Begriff macht mich nervös sowie er mein Ohr erreicht.

    In der einundvierzigsten Folge ihres Mini-Podcasts für mehr Mama-Mut beschreibt madamedamm, in welchen Momenten sie sich tatsächlich schon im ganz klassischen Sinne heldinnengleich gefühlt hat. Hör‘ rein und erfahre, welcher Soundtrack gerne mal in ihrem Ohr läuft, wenn sie mit ihren Töchtern die Ballettgarderobe betritt!

    Wenn du hier gerne lachst und danach entspannter weitermachst, folge mir gerne auch bei Instagram:

    @madamedammm

    Wer lieber liest als hört, findet den passenden Happen Mama-Mut immer auch zum Lesen auf

    www.madamedamm.de

    lesen, lachen, weitermachen